Das Vertreterbüro Würzburg

Das Vertreterbüro in Würzburg ist seit 1994
für Buchhandlungen und Verlage als
Ansprechpartner tätig.

Unser Service für Buchhandlungen:
Drei umfangreiche Verlagsvertretungen sind im Vertreterbüro Würzburg versammelt und werden von uns betreut. Somit sind wir für Buchhandlungen die Ansprechpartner für mehr als 70 Verlage und fast 20 Auslieferungen.

Unser Service für Verlagsvertreter:
Wir bieten Ihnen individuelle Lösungen angepasst an Ihre Bedürfnisse und freuen
uns über Ihre Anfrage.

Privatkunden können über uns keine Bücher bestellen. Bitte wenden Sie sich an Ihre
örtliche Buchhandlung.
 

Jens Müller
Vertreterbüro Würzburg

AKTUELL

Seit Erscheinen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste –
OFFENE SEE von Benjamin Myers


Benjamin Myers
OFFENE SEE
270 Seiten. Gebunden.
ISBN 978-3-8321-8119-2
DuMont Buchverlag
20,00€

 

Der junge Robert weiß schon früh, dass er wie alle Männer seiner Familie Bergarbeiter sein wird. Dabei ist ihm Enge ein Graus. Er liebt Natur und Bewegung, sehnt sich nach der Weite des Meeres. Daher beschließt er kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, sich zum Ort seiner Sehnsucht, der offenen See, aufzumachen. Fast am Ziel angekommen, lernt er eine ältere Frau kennen, die ihn auf eine Tasse Tee in ihr leicht heruntergekommenes Cottage einlädt. Eine Frau wie Dulcie hat er noch nie getroffen: unverheiratet, allein lebend, unkonventionell, mit sehr klaren und für ihn unerhörten Ansichten zu Ehe, Familie und Religion. Aus dem Nachmittag wird ein längerer Aufenthalt, und Robert lernt eine ihm vollkommen unbekannte Welt kennen. In den Gesprächen mit Dulcie wandelt sich sein von den Eltern geprägter Blick auf das Leben. Als Dank für ihre Großzügigkeit bietet er ihr seine Hilfe rund um das Cottage an. Doch als er eine wild wuchernde Hecke stutzen will, um den Blick auf das Meer freizulegen, verbietet sie das barsch. Ebenso ablehnend reagiert sie auf ein Manuskript mit Gedichten, das Robert findet. Gedichte, die Dulcie gewidmet sind, die sie aber auf
keinen Fall lesen will.

Der spektakuläre erste Roman eines jungen Autoren –
CLORIS von Rye Curtis


Rye Curtis
CLORIS

356 Seiten. Gebunden.
ISBN 978-3-406-75535-4
Verlag C.H.BECK
24,00€

 

Nachdem sie auf wundersame Weise einen Flugzeugabsturz mitten in der Wildnis der Bitterroot Mountains überlebt hat, muss sich die 72-jährige Texanerin Cloris Waldrip durch die unbarmherzige Natur im Norden der USA schlagen – ausgerüstet mit einem einzelnen Stiefel, einer Bibel und ein paar Karamellbonbons. Aber jemand scheint eine schützende Hand über Cloris zuhalten. Ist sie doch nicht allein?
Rangerin Debra Lewis hat sich von ihrem Mann scheiden lassen, der in drei verschiedenen Bundesstaaten mit drei verschiedenen Frauen verheiratet war. Nun trinkt sie Merlot, um durch den Tag zu kommen. Als sie ein rätselhafter Notruf erreicht, ist Rangerin Lewis die Einzige, die an das Überleben von Mrs Waldrip glaubt. Trotz der Aussichtslosigkeit des Unterfangens macht sie sich gemeinsam mit einer Gruppe verschrobener „Friends of the Forest“ auf die Suche nach dem abgestürzten Flugzeug und der vermissten Cloris. Rye Curtis‘ kauzige Figuren kämpfen sich in dieser ungewöhnlichen Abenteuergeschichte mit Lebensklugheit und Mut durch die Wildnis und sehen am Ende mit einem neuen Blick auf ihr altes Leben.   

„Und wenn es wahr ist, was Cloris einmal sagt – dass eine Geschichte immer demjenigen gehöre, der sie am besten zu erzählen weiß – dann markiert dieser Roman die Geburt eines großartigen Erzählers, der noch viele Geschichten sein Eigen nennen wird.“
Marcus Müntefering, SPIEGEL online

„Cloris ist ein wahrhaft spektakulärer erster Roman: seltsam, zart, lustig, grotesk – vor allem zutiefst menschlich“
Jennifer Egan, Pulitzer-Preisträgerin und Autorin von „Manhattan Beach“

„Ich habe schon viele gute Romane gelesen, aber dieses Buch – so verblüffend und spannend, angefüllt mit wunderbaren Charakteren – ist das Beste seit Langem.“
Roddy Doyle, Autor von „Paddy Clarke Ha Ha Ha“

„‹Cloris› ist ein Pageturner!“
Daniel Woodrell, Autor von „Winters Knochen“

Ein eindringliches Plädoyer für Menschlichkeit –
DIE FRAUEN VON BIRKENAU von Seweryna Szmaglewska


Seweryna Szmaglewska
DIE FRAUEN VON BIRKENAU

456 Seiten. Mit 16-seitigem Bildteil. Gebunden. Lesebändchen. Bedruckte Vorsätze
ISBN 978-3-89561-536-8
Schöffling & Co.
28,00€

 

In DIE FRAUEN VON BIRKENAU schildert Seweryna Szmaglewska ihre verstörenden Erlebnisse als politische Gefangene im Frauenlager von Auschwitz-Birkenau. Noch 1945, fast sofort nach ihrer Flucht im Januar, schrieb sie fieberhaft ihre Erinnerungen nieder, die ein wichtiges Zeugnis bei den Nürnberger Prozessen wurden. In einer ganz besonderen Erzählperspektive, ohne »ich« zu sagen, fängt sie darin nicht nur die Alltagswelt des Lagers ein, sondern auch berührende Einzelschicksale von Frauen aus ganz Europa. Da ist die Schauspielerin aus Wilna, die auch in der Baracke Texte deklamiert, da ist das Mädchen aus Thessaloniki mit seinen traurigen Liedern und da sind die Musikerinnen des Frauenorchesters. Wie mit einem Kameraauge zeichnet Seweryna Szmaglewska die desolate Verfassung der Gefangenen, die harte Arbeit und die Grausamkeiten der SS auf, aber sie beschwört auch den geistigen Austausch und den kulturellen Reichtum im Lager, mit dem die Frauen sich gegenseitig ermutigen und so ihre Würde zu wahren wissen. DIE FRAUEN VON BIRKENAU ist ein erschütterndes Buch und ein eindringliches Plädoyer für Menschlichkeit.

Von Hitlers Selbstmord zur Kapitulation –
Die letzte Woche des Dritten Reiches


Volker Ullrich
ACHT TAGE IM MAI

317 Seiten, mit 21 Abbildungen und 1 Karte, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-406-74985-8
Verlag C.H.BECK
24,00€

Die letzte Woche des Dritten Reiches hat begonnen. Hitler ist tot, aber der Krieg noch nicht zu Ende. Alles scheint zum Stillstand zu kommen, und doch ist alles in atemloser Bewegung. Volker Ullrich schildert Tag für Tag diese «zeitlose Zeit» und entführt den Leser in eine zusammenbrechende Welt voller Dramatik und Hoffnung, Gewalt und Angst. Sein Buch ist eine unvergessliche Zeitreise in den Untergang.
Während die Regierung Dönitz nach Flensburg ausweicht, rücken die alliierten Streitkräfte unaufhaltsam weiter vor. Berlin kapituliert, in Italien die Heeresgruppe C. Raketenforscher Wernher von Braun wird festgenommen. Es kommt zu einer Selbstmordepidemie und zu Massenvergewaltigungen. Letzte Todesmärsche, wilde Vertreibungen, abtauchende Nazi-Bonzen, befreite Konzentrationslager – all das gehört zu jener «Lücke zwischen dem Nichtmehr und dem Nochnicht», die Erich Kästner am 7. Mai 1945 in seinem Tagebuch vermerkt. Volker Ullrich, der große Journalist und Hitler-Biograph, hat aus historischen Miniaturen und Mosaiksteinen ein Panorama dieser «Acht Tage im Mai» zusammengefügt, das sich fesselnder liest als mancher Thriller.   

Ein Buch für alle Kinder, die ihre Kita- und Schulfreunde vermissen:
FREUNDE SIND WIR von Satomi Ichikawa


Satomi Ichikawa
FREUNDE SIND WIR

32 Seiten, durchgehend farbig illustriert, Hardcover
ISBN 978-3-96428-027-5
Verlagshaus Jacoby & Stuart
14,00 €

Ein wiederentdeckter Kinderbuchklassiker aus Frankreich

Jedes Kind braucht Freunde, um zu spielen, zu teilen, zu erfinden, zu kämpfen, zu wachsen, Zuflucht zu suchen … Satomi Ichikawas Ballade von der Freundschaft zeigt kleinen (und großen) Lesern in zeitlos fröhlichen Bildern, was Freundschaft bedeutet. Der zarte poetische Text lässt sich wunderbar vorlesen:

Freunde sind wir an warmen Tagen,
Freunde, wenn wir Handschuhe tragen.
Freunde sind wir von Juni bis Mai,
Denn Freunde bleiben sich immer treu.

Yuval Noah Harari schreibt über die James Bonds des Mittelalters:
FÜRSTEN IM FADENKREUZ


Yuval Noah Harari
FÜRSTEN IM FADENKREUZ

Geheimoperationen im Zeitalter der Ritter 1100-1550
347 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-406-75037-3
Verlag C.H.BECK
26,95 €

Yuval Noah Harari ist Autor der Weltbestseller Eine kurze Geschichte der Menschheit, Homo Deus und Lektionen des 21. Jahrhunderts. Doch er ist auch ein ausgewiesener Militärhistoriker des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Mit dem vorliegendem Buch, das nun erstmals auf Deutsch erscheint, hat er wissenschaftliches Neuland betreten und die Kommandooperationen im Zeitalter der Ritter untersucht. Attentate, Entführungen, Sabotage – die dramatischsten Aktionen der Spione und Geheimagenten des Mittelalters. Eine ebenso lehrreiche wie unterhaltsame Lektüre für alle Harari-Fans, die diesen faszinierenden Autor einmal von einer anderen Seite kennenlernen wollen.

Der Brexit spaltet die britische Gesellschaft und ganz Europa –
Jonathan Coes klug-ironische Komödie zeigt,
wie es dazu kommen konnte.


Jonathan Coe
MIDDLE ENGLAND

480 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-85256-801-0
Folio Verlag
25,00 €

Benjamin Trotter zieht in eine romantische Wassermühle in die Grafschaft Shropshire, ins Herz des ländlichen England, um seinen Roman, an dem er schon 30 Jahre arbeitet, zu beenden. Seine Nichte Sophie fühlt sich im multikulturellen London zu Hause, lebt aber nach der Heirat mit ihrem Mann in der Provinz und spürt ein zunehmendes Unbehagen; ist auch er so fremdenfeindlich wie seine Mutter? Doug, Journalist und Labour-Anhänger, schämt sich für sein luxuriöses Leben im reichen Chelsea, das sich kaum jemand noch leisten kann. In den vermeintlich idyllischen Midlands mit festen Werten und Traditionen kommt eine bizarre Sehnsucht nach Englishness auf, und eine tiefe Kluft zieht in diesem abgehängten Landesteil durch alle menschlichen Beziehungen.
Ab wann lief alles schief?
Dieser unterhaltsame und fein gesponnene Gesellschaftsroman blickt tief in die Seele des englischen Wesens.

Neu bei Knesebeck in diesem Frühjahr:
HONIGBIENEN von Jürgen Tautz und Ingo Arndt.

Ingo Arndt / Jürgen Tautz
HONIGBIENEN
Geheimnisvolle Waldbewohner
192 Seiten mit 173 farbigen Abbildungen, gebunden
ISBN 978-3-95728-362-7
Knesebeck Verlag
38,00 €

Die Biene steht im Interesse der Öffentlichkeit wie nie zuvor. Fast unbekannt sind jedoch die wildlebenden Honigbienen in ihrem angestammten Lebensraum, dem Wald, wo sie widerstandsfähiger leben als die von Imkern gehaltenen Bienenvölker. Für dieses Bienenbuch konnte der preisgekrönte Naturfotograf Ingo Arndt nun erstmals das Leben dieser Bienen in sensationellen Aufnahmen dokumentieren. Deutschlands renommiertester Bienenforscher, Jürgen Tautz, hat für diesen Sach-Bildband die bisher weitgehend unbekannten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu wildlebenden Honigbienen verständlich und auf leicht zugängliche Art und Weise zusammengetragen. Egal ob Bienenschützer, Naturfreund, Laie oder Profi – mit diesem Bienenbuch tauchen Sie ein in die geheimnisvolle und faszinierende Welt der wildlebenden Honigbienen.